Totentänzer-Jahresrückblick 2017

      Keine Kommentare zu Totentänzer-Jahresrückblick 2017

Totentänzer Jahresrückblick 2017

Das war das Totentänzer-Jahr 2017!

Das Jahr 2017 geht zu Ende, und natürlich reihen auch wir von der Kleewiese uns mit einem Rückblick in das aufregende Jahr mit Saltatio Mortis ein. Wobei – 2017 war auch für uns als Totentänzer ein ganz besonderes Jahr: Das 15-jährige Jubiläum des Totentänzer-Fanclubs stand ins Haus, und selbstverständlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, euch und uns gebührend zu feiern.

Totentänzer Jahresrückblick 2017 Jubiläums-Kenavo

Jubiläums-Kenavo

Damit haben wir gleich im Januar begonnen: Mit dem Jubiläums-Kenavo haben wir unser heiß geliebtes, aber über Jahre hinweg ruhendes Print-Fanzin wiederbelebt. Das Kompendium zum großen Totentänzer-Jubiläum kam zu unserer großen Freude gut bei euch an – eine Motivation, für uns, unsere Club-Postille aufleben zu lassen. Im Januar startete zugleich die „Jagd nach dem Goldenen Tobi“: Eine unserer Sammelkarten, die wir bei Stammtischen und ähnlichen Gelegenheiten ausgeben, wurde von uns so präpariert, dass sie zu einem Gewinnerlos wurde. Da die Karten von uns in verschlossenen Umschlägen ausgegeben werden, hatten wir selbst keine Ahnung mehr, in welchem Umschlag der Gold-Tobi sich verbarg und wer ihn im Laufe des Jahres ergattern würde. Der Anreiz war groß: Ein Einkaufsgutschein über 50 Euro im SaMo-Merch-Shop, gesponsert von Bravado, verbarg sich dahinter. Wir mischten die Karten gut durch und waren gespannt.

Im Februar standen mehrere Festivals mit Saltatio Mortis-Mitwirkung an. Als Außenreporterin begab sich Claudia auf die Wacken Winter Nights, eine Veranstaltung, die zum ersten Mal stattfand. Obwohl es grundsätzlich ein Erfolg war, hatte das kleine Festival doch noch mit ein paar Kinderkrankheiten zu kämpfen. Für das Wetter konnten die Veranstalter ja auch nichts und so fror Claudia bei Tagestemperaturen von -6°C doch mächtig. Zeitnah tat Tallith sich in Herford auf dem Carpe-Noctem-Festival um, einer Veranstaltung, die aufgrund ihrer Lautstärke in Erinnerung bleiben wird.

Totentänzer Jahresrückblick 2017 Fanclub-Treffen

Fanclub-Treffen in Wuppertal

 

Totentänzer Jahresrückblick 2017 Derniere

Zirkus Zeitgeist Dernière

Im März schließlich ging es Schlag auf Schlag: Zuerst besuchte die komplette Kleewiese die Dernière der Zirkus-Zeitgeist-Tour und feierte im atemberaubenden Ambiente der Historischen Stadthalle in Wuppertal den Abschluß der erfolgreichen Tournee. Und die Feierei ging weiter: Gleich am nächsten Tag waren wir früh auf den Beinen und bereiteten im Backstagebereich der Feuertal-Festival-Bühne unser großes Clubtreffen mit Fans und Band vor – ein Event, von dem noch heute Spielleute, die anwesenden Fans und die Kleewiese begeistert sind. Anlässlich des Clubtreffens hatten wir als kleines Goodie ein kleines Sonder-Kenavo-Heft vorbereitet, das exklusiv auf dem FC-Treffen ausgegeben wurde. Das FC-Treffen war die größte Aktion, die wir jemals organisiert hatten, aber die sechsmonatige Vorbereitungszeit, die unternommenen Anstrengungen und die kleinen Stolpersteine am Anfang der Planung waren es wert.

Totentänzer Jahresrückblick 2017 Lasterbalk Alea

MPS Dortmund

Nachdem Anfang April am World Drummer’s Day unseren Schlagzeughelden Lasterbalk und Jean gehuldigt wurde, begann auch schon die MPS-Saison und damit die Hauptreisezeit der Kleewiesler, wenn auch LaMaga-Sandra sich in diesem Jahr auf den Märkten eher rarmachte, dafür aber, wie jedes Jahr, im Hintergrund das MPS-Wetterbingo organisierte. Den Saisonauftakt gab es in Luhmühlen und beim MPS in Dortmund, wo Tallith, Claudia, SaLa-Sandra und Jens sich einen Überblick über die Marktsituation und das Akustik-Programm verschafften.

Auch im Mai war das unerschrockene Marktcamper-Team unterwegs und machte Station in Rastede.

Totentänzer Jahresrückblick 2017 Feuertanzgelände

Feuertanzfestival auf Burg Abenberg

 

Totentänzer Jahresrückblick 2017 Bruder Frank Alea

Feuertanz

Im Juni ging es in kleinerer Besetzung weiter in den Fahr-Spuren der tourenden Band: Tallith und Claudia waren in Wassenberg zugegen und besuchten das Feuertanz-Festival auf Burg Abenberg in der Nähe von Nürnberg. Dieses Festival besticht immer wieder mit seiner einzigartigen Kulisse und dem sehr familären Charakter.

 

 

Totentänzer Jahresrückblick 2017 Lasterbalk Heiligenschein

St. Balki in Bübu I

Totentänzer Jahresrückblick 2017 In Castellis

In Castellis Creuzburg

Nach diesen recht ruhig verlaufenden Monaten überschlugen sich im Juli die Ereignisse: Während das Markt-Außenteam in Bückeburg den legendären „Heiligenschein“ des St. Balki für das Clubarchiv entgegen nahm, wurden SaLa-Sandra und Jens nun auch offiziell zu Mitgliedern der Kleewiese ernannt. Zeitgleich waren Saltatio Mortis auf Tournee „in Castellis“ – in Creuzburg überzeugten Claudia und Tallith sich, wie die neue Konzertreihe organisiert wurde und befanden das Konzept als vielversprechend bis genial – auf eine Fortsetzung darf man als Fan gespannt sein. Ende des Monats tauchte dann auch der Goldene Tobi auf einem Stammtisch auf und Jessica freute sich aufs Shopping im Saltatio Mortis Shop.

Totentänzer Jahresrückblick 2017 Studiobesuch Lasterbalk, Alea, Jean, Luzi und Till

Unser spannender Besuch im Studio

 

Im August war erstmals im Jahr 2017 die komplette Kleewiese auf einem MPS dabei: LaMaga-Sandra konnte sich in Köln nun auch das neue Marktset anhören (und Bäume kuscheln). Dafür war in Telgte nur die kleine Besetzung aus Claudia, SaLa-Sandra und Jens vor Ort. Mitte des Monats gab es für uns dann ein weiteres, nie zuvor dagewesenes Highlight: Claudia, Tallith und LaMaga-Sandra begaben sich auf eine Abenteuerexpedition, um die Spielleute im Studio zu besuchen und einen ersten Eindruck vom neuen Album zu gewinnen, das im Spätsommer 2018 erscheinen wird. Wir sind immer noch beeindruckt und haben die Wanze, die wir in der legendären Black Pearl – dem Finkeschen Familienmobil – vermuteten bisher nicht gefunden.

Mitglied im Totentänzer Fanclub werden

Back to the Roots

 

Der September bedeutete einen großen Einschnitt in der Geschichte der Totentänzer: Auf vielfachen Wunsch, neu motiviert und voller Elan kehrte der Fanclub wieder zurück zum Modell der bezahlten Mitgliedschaft mit unserer Clubzeitschrift „Kenavo“ und vielen weiteren Goodies sowie einem exklusiven Inner Circle Bereich. Die Resonanz war überwältigend: Die Anmeldungen gleich nach Bekanntgabe der „richtigen Mitgliedschaft“ übertrafen all unsere Erwartungen.

Da sich Bruder Frank beim World Drummer’s Day beschwert hatte, dass Bassisten mal wieder leer ausgehen, haben wir im Oktober mit dem „Hug A Bassist“-Day auch einen Feiertag zur Ehre von Bruder Frank begangen. LaMaga-Sandra, im Club zuständig für die Abwicklung von Gewinnspielen, erlebte eine Premiere im beliebten „Wetterbingo“: Wegen Unwetterwarnung war das MPS und damit das finale Abendkonzert abgesagt. Die Ermittlung des Siegers musste mit Hilfe des Wetterdienstes erfolgen.

Totentänzer Jahresrückblick 2017 Alea Tanzt!

Alea auf dem Tanzt! in München

Im November war dann wieder Festival-Zeit: Claudia, Tallith und SaLa-Sandra tanzten in Heidelberg und auf dem Tanzt!, einem Festival mit sechs anderen Bands, was zum 11. Mal im Münchner Backstage, initiiert von der Band Vroudenspîl, stattfand.

Und damit war das Jahr fast zu Ende: Mit dem traditionellen Weihnachts-Stammtisch in Essen an Magister Flux‘ Weinturm und der Premiere des neuen Songs „Brunhild“ auf dem Phantastischen Lichter-Weihnachtsmarkt in Dortmund – vor Ort diesmal vertreten mit Claudia, Tallith und LaMaga-Sandra – ließen wir 2017 gemütlich ausklingen. Dabei half der jährliche Adventskalender, unser Nikolaus-Gewinnspiel und sehr schöne Beiträge, die die Spielleute uns anlässlich des Weihnachtsfests für den Inner Circle zur Verfügung stellten.

Totentänzer Jahresrückblick 2017 Stammtisch an Flux Weinturm

Traditioneller Totentänzer-Weihnachtsstammtisch an Flux-Weinturm

 

Ein paar Zahlen zum Jahresende? Wir haben auf 39 Stammtischen mit insgesamt 362 Teilnehmern 724 Sammelkarten ausgegeben; dabei sind die vom FC-Treffen, Bestellaktionen und Gewinnspiel noch nicht eingerechnet – und nur eine davon war ein Goldener Tobi. Bis heute haben sich 189 Mitglieder im Fanclub angemeldet.

Wir sind die fünf enthusiastisch-engagierten Organisatoren, die sich fest vorgenommen haben, die Totentänzer auch im kommenden Jahr zu einer Saltatio-Mortis-Support-Task-Force-Community zu machen, in der ihr euch rundum wohl fühlt. Wir wünschen euch einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr!

Eure Kleewiese

Schreibe einen Kommentar